Seminar: Verordnung

V4

Druckgeräterichtlinie, Betriebssicherheitsverordnung - Prüfaufgaben der befähigten Person

  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) - Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln

  • TRBS - Technische Regeln zur Betriebssicherheit

  • Prüfzuständigkeiten für "befähigte Personen" und "zugelassene Überwachungsstellen" nach BetrSichV

  • Sonderregelung für Druckgeräte in Kälteanlagen und Wärmepumpen nach BetrSichV

  • Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU (DGRL) - Einteilung der Druckgeräte; Prüfmodule

  • DIN EN 378 - sicherheitstechnische Ausrüstung von Kälteanlagen und Druckbehältern

Ziel

Der Teilnehmer wird mit den aktuellen Rechtsvorschriften und technischen Regeln für die Prüfung von Kälteanlagen durch die "befähigte Person" vertraut gemacht, insbesondere für die Prüfung der Druckgeräte dieser Anlagen. Die Ausführungen zu den aktuellen Regeln und dem Stand der Technik vermitteln ihm notwendige Grundkenntnisse für seine Prüftätigkeit als "befähigte Person".

Zielgruppen (m/w/d)

Meister, Techniker, Facharbeiter, Mechatroniker für Kältetechnik/Kälteanlagenbauer, Planer, Betreiber, Mitarbeiter von Service und Management

Abschluss

Schriftliche Prüfung; Zertifikat als Nachweis über Grundkenntnisse für die Prüftätigkeit als "befähigte Person"

Dauer

2 Tage

Referent

Dipl.-Ing. T. Lerch

Mitarbeiter TÜV Hessen

Voraussetzung

Ausbildung als Mechatroniker für Kältetechnik/Kälteanlagenbauer bzw. Kenntnisse über Kälteanlagen. Praktische Erfahrungen im Umgang mit Druckgeräten.

Hinweise

Das Seminar wird in Kooperation mit dem TÜV-Hessen durchgeführt.

Termine

29.03.2022 - 30.03.2022 Maintal
19.10.2022 - 20.10.2022 Maintal

Preise

856,80 € inkl. 19% Umsatzsteuer
720,00 € exkl. Umsatzsteuer



< Zurück zur Übersicht