Seminar: Verordnung

V9-WKT

Hygieneschulung nach VDI 6022 Kategorie WKT

  • WKT1: Grundlagen

  • VDI 6022 Blatt 6, Bauformen und Funktionsprinzipien, Hygienegrundlagen, Mikrobiologie

  • WKT2: Überwachung von Anlagen

  • Kontrolle Kenngrößen, Überwachungssysteme und Regelgrößen, mikrobilogische Bestimmungen, Probenahme, Einweisung des Betreibers der dezentralen Luftbefeuchtung

  • WKT3: Instandhaltung von Anlagen

  • Instandhaltungsplanung, Steuerung, Maßnahmen bei Stillstand, Inbetriebnahmen, Dokumentation

  • WKT4: Maßgebene Rechtsvorschriften, technische Regeln für Betrieb und Wartung dezentraler Luftbefeuchter

  • Verkehrssicherungspflicht, Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), Biostoffverordnung (BioStoffV), Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), persönliche Schutzausrüstung

 

Das VDI-Zertifikat dient als Qualifizierungsnachweis gemäß VDI-MT 6022 Blatt 2.

 

Ziel

Eine Qualifikation in der Kategorie WKT ist erforderlich zur Durchführung folgender Aufgaben: einfache betriebliche Tätigkeiten an dezentralen Luftbefeuchtern, Errichtung von dezentralen Befeuchtungsanlagen, Hygienekontrollen nach VDI 6022 Blatt 6.

 

Bei der Planung und Herstellung von dezentralen Befeuchtungsanlagen ist eine Person mit Mindest-Qualifikation WKT zu beteiligen.

Zielgruppen (m/w/d)

Gesellen und Facharbeiter mit dem beruflichen Schwerpunkt in der Instandhaltung von Luftbefeuchtern

Abschluss

Schriftliche Prüfung

Hygiene-Zertifikat Kat. WKT gemäß VDI 6022

Dauer

1 Tag

Referent

Dipl.-Ing. V. Otto

Dr. F. Tilkes

Voraussetzung

Abgeschlossene branchenspezifische Berufsausbildung als Geselle/Facharbeiter

oder

mit mehrjähriger berufspraktischer Tätigkeit in der Instandhaltung von Luftbefeuchtern.

Hinweise

Die erfolgreiche Qualifizierung in der Kategorie WKT ist durch eine bestandene schriftliche Prüfung nachzuweisen.

Termine

25.03.2022 - Maintal
30.09.2022 - Maintal

Preise

833,00 € inkl. 19% Umsatzsteuer
700,00 € exkl. Umsatzsteuer



< Zurück zur Übersicht