Seminar: Verordnung

V3

Umweltpass Teil V Neues Wissen zu Kältemitteln und Umwelt

Auffrischungsseminar in Theorie und Praxis:

 

Technische und rechtliche Neuerungen für den Kälteanlagenbauer

  • Schulung nach GGVSEB

  • Berufsgenossenschaftliche Regeln

  • Neufassung und Änderung von Verordnungen, Normen und technischen Regeln

  • Energetische Inspektion von Klimaanlagen §§ 74 - 78 GEG

  • Hinweise zu den Hygiene-Richtlinien VDI 6022-1 (Raumlufttechnik) sowie der Kühlturm-Richtlinie VDI 2047-2 in Verbindung mit der 42. BImSchV

  • Aktuelle Kältemittel und Kältemaschinenöle, Einsatz und Besonderheiten

  • Gesetzliche Regelungen zur Verwendung von Kältemitteln

 

Praxis

  • Lecksuchverfahren und Geräte

Ziel

Das Auffrischungsseminar behandelt schwerpunktmäßig die technischen und gesetzlichen Neuerungen und wird ständig angepasst. Eine regelmäßige Teilnahme (alle zwei Jahre) gewährleistet, dass Sie immer über aktuelle Informationen verfügen. Weiterhin verlängert die Teilnahme die Gültigkeit des Umweltpasses (Teil I bis IV) um 2 Jahre.

Zielgruppen (m/w/d)

Meister, Techniker, Facharbeiter, Mechatroniker für Kältetechnik/Kälteanlagenbauer, Planer, Betreiber, Mitarbeiter von Service und Management

Abschluss

Umweltpass (Verlängerung), Teilnahmebescheinigung, Nachweis über die Unterweisung gemäß GGVSEB

Dauer

1 Tag

Referent

Dipl.-Ing. R. Böhrer

Dipl.-Ing. T. Lerch

Dipl.-Ing. M. Hoffmann, Kälteanlagenbauermeister und Elektrotechnikermeister

Dipl.-Ing. V. Otto

M. Bloss, B.Sc. Klimatechnik, Kälteanlagenbauermeister

Kälteanlagenbauermeister der Bundesfachschule Maintal

Voraussetzung

Umweltpass Teil I bis IV

Hinweise

Eine Teilnahme ist auch ohne Umweltpass möglich.

Termine

16.02.2022 - Harztor
25.02.2022 - Maintal
16.09.2022 - Maintal
03.11.2022 - Harztor

Preise

428,40 € inkl. 19% Umsatzsteuer
360,00 € exkl. Umsatzsteuer



< Zurück zur Übersicht