Seminar Verordnungen

V10 - Elektrotechnik-Sachkunde
Sachkundenachweis zur Eintragung einer Ausübungsberechtigung des Kälteanlagenbauers für bestimmte Teiltätigkeiten des Elektrohandwerks in die Handwerksrolle gemäß Verbändevereinbarung zwischen ZVEH und BIV zu § 7a HwO

Inhalt:

  • Fachspezifische Normen, BG-Vorschriften, technische Regeln und Gesetze
  • Unternehmerverantwortung zur Sicherheit elektrischer Anlagen
  • Betreiben und Arbeiten an elektrischen Anlagen nach VDE 0105 und DGUV Vorschrift 3
  • Unfallverhütung und Erste Hilfe bei Elektrounfällen
  • Schutzmaßnahmen nach VDE 0100-410
  • Netzsysteme, Erdungsverhältnisse und Potenzialausgleich
  • Projektierung von Leitungen und Schutzeinrichtungen nach VDE 0100-520
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen nach VDE 0100-600

Ziel:

 

Zielgruppen:

Nach Vereinbarung des BIV Kälteanlagenbauerhandwerk mit der Bundesfachgruppe Elektroinstallation im ZVEH können Kälteanlagenbauermeister mit Sachkundenachweis die Eintragung einer Ausübungsberechtigung für bestimmte Teiltätigkeiten des Elektrotechnikerhandwerks in die Handwerksrolle beantragen.    Meister im Kälteanlagenbauer-Handwerk

Abschluss:

 

Dauer:

Theoretische und praktische Prüfung. Zertifikat, das zur Vorlage beim Antrag zur Eintragung der Ausübungsberechtigung für bestimmte Teiltätigkeiten des Elektrotechnikerhandwerks in die Handwerksrolle nach §7a HwO dient.   5 Tage / 40 Stunden

Referent:

 

Form:

T. Emig, Staatl. gepr. Techniker   Ganztägig

Voraussetzungen:

 

Hinweise:

Meister im Kälteanlagenbau mit Eintragung nach § 1 HwO. Nachweis: mindestens einjährige Berufserfahrung bei der Errichtung und Instandhaltung von elektrischen Anlagen in der Kälte- und Klimatechnik.   Der Nachweis der fachlichen Qualifikation wird durch eine theoretische und praktische Prüfung erbracht.

Termine/Orte:

 

Preis:

30.03. - 03.04.2020 Maintal 

 

EUR 1.600,00 zzgl. gesetzlich gültiger Umsatzsteuer

EUR 1.904,00 inkl. gesetzlich gültiger Umsatzsteuer

 

Anmeldung