Seminar: Verordnung

V10-1

Prüfung der elektrischen Ausrüstung von Kälteanlagen nach VDE 0113-1 / DIN EN 60204-1

Theoretischer Teil:

  • Prüfen der elektrischen Ausrüstung von Maschinen nach DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1)

  • Der Prüfer als befähigte Person nach TRBS 1203

  • Fachkräfte und Verantwortlichkeit nach DIN VDE 0105-100 und VDE 1000-10

  • Überprüfung des ordnungsgemäßen Zustandes bei Erst- und Wiederholungsprüfung sowie nach Reparatur und Erweiterung

  • Prüfschritte und Messverfahren nach DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1)

 

Praktischer Teil:

  • Einweisung in die Messverfahren und die Messtechnik

  • Selbständiges Prüfen einer kältetechnischen Anlage

  • Dokumentieren der Prüfergebnisse

Ziel

Das selbstständige Prüfen nach den Methoden Besichtigen, Erproben und Messen wird an einer kältetechnischen Anlage trainiert. Die Teilnehmer beherrschen die erforderlichen Prüfmethoden und Messverfahren und sind in der Lage, die Ergebnisse der Prüfungen zu dokumentieren.

Zielgruppen (m/w/d)

Personen, die elektrotechnische Arbeiten an Kälteanlagen eigenverantwortlich durchführen, z. B. Mechatroniker für Kältetechnik/Kälteanlagenbauer, Kälteanlagenbauermeister, Techniker

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

1 Tag

Referent

T. Emig, Staatl. gepr. Techniker

Voraussetzung

Kenntnisse über grundlegende Anforderungen an die elektrische Ausrüstung einer Anlage sowie die Voraussetzungen zum eigenverantwortlichen Prüfen. Berufsspezifische Kenntnisse in der Elektrotechnik und über Schutzmaßnahmen

Hinweise

Teilnehmerzahl maximal 12 Personen

Termine

02.06.2022 - Maintal

Preise

428,40 € inkl. 19% Umsatzsteuer
360,00 € exkl. Umsatzsteuer



< Zurück zur Übersicht