Seminar: Technik

T25

Drehzahlveränderliche Antriebe

Theoretischer Teil

  • Prinzipielle Funktion von Geräten zur Drehzahlstellung mit Leistungshalbleitern

  • Grundlagen der Drehzahlstellung mittels Phasen-Anschnitt und Frequenzumrichter

  • Möglichkeiten der Drehzahlstellung von Synchron- und Asynchronmotoren unter Betrachtung der Energieeffizienz

  • Verhalten von Drehstrom-Asynchronmotoren bei Betrieb an einem Frequenzumrichter unter Betrachtung von Drehzahl, Leistung und Drehmoment

  • Auslegen von Frequenzumrichtern für Verdichter und Lüfter

  • Einbindung von Frequenzumrichtern in Steuerungen der Kälte- und Klimatechnik

  • EMV-gerechter Anschluss und Netzrückwirkungen

 

Praktischer Teil

  • Übungen zur Inbetriebnahme und zum Betrieb eines Frequenzumrichters sowie Messungen am Motor und im Versorgungsnetz

Ziel

Die Teilnehmer kennen die Möglichkeiten und Grenzen der Drehzahlstellung von Antrieben der Kälte- und Klimatechnik. Sie können Frequenzumrichter auswählen, in Steuerungen einbinden, EMV-gerecht installieren und in Betrieb nehmen. Die Problematik der Netzrückwirkungen sowie Möglichkeiten zur Vermeidung von Netzrückwirkungen sind bekannt. Kenntnisse zur Auswahl geeigneter Messtechnik sowie Fertigkeiten bei Messungen der Betriebsparameter an Frequenzumrichter, Motor und im Versorgungsnetz werden

erworben.

Zielgruppen (m/w/d)

Meister, Techniker, Mechatroniker für Kältetechnik/Kälteanlagenbauer, Planer

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

2 Tage

Referent

T. Emig, Staatl. gepr. Techniker

Voraussetzung

Grundkenntnisse der Elektro-, Steuerungs- und Antriebstechnik

Hinweise

Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen

Termine

16.03.2021 - 17.03.2021 Maintal

Preise

827,05 € inkl. 19% Umsatzsteuer
695,00 € exkl. Umsatzsteuer



< Zurück zur Übersicht