Seminar: Technik

T15A

Projektierung I: Komponentenauslegung für eine Kompressionskälteanlage im Bereich der Kühlgutlagerung

  • Kältekreislauf im log p,h-Diagramm und Dampftafeln für Reinstoff- und Gemischkältemittel

    • Unterscheidung Anlagen-, Verdichter- und Normkälteleistung nach DIN EN 12900

  • Kühllastberechnung für Kühlgutlagerräume (angebotsrelevante Informationen)

  • Komponentenauslegung

    • Verdampfer (unter Berücksichtigung der Kühlraumfeuchte)
    • Verdichter
    • Verflüssiger (Schallleistungs- und Schalldruckpegel)
    • Drosselorgan (TEV Sommer- und Winterauslastung)
    • Sekundärbauteile
    • Grundlegende Sicherheitstechnik (DIN EN 378)

  • Projektierungsgrundsätze der Rohrleitungsdimensionierung
  • Kältemittelfüllmengenberechnung und Konzepte zur Sammlerauswahl
  • Grundlegende Regelkonzepte (z.B. Kühlstellenregler)

Ziel

Die Teilnehmer erlangen die Grundkenntnisse über die Projektierung einer Ein-Verdampfer-Kälteanlage für einen Kühlgutlagerraum. In diesem Workshop werden an Beispielprojekten die benötigten Komponenten dimensioniert. Hierbei wird Wert auf die Abstimmung der Komponenten untereinander, die Rohrleitungsdimensionierung und auf die Energieeffizienz der Anlage gelegt.

Zielgruppen (m/w/d)

Mechatroniker für Kältetechnik/Kälteanlagenbauer, Planer, Mitarbeiter von Management und Vertrieb

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dauer

5 Tage

Referent

C. Bösel, B.Sc. Kältesystemtechnik

Voraussetzung

Fundiertes Wissen im Bereich der Kältetechnik

Hinweise

Teilnehmerzahl: maximal 12 PersonenIn der Seminargebühr ist das Buch "Formeln, Tabellen und Diagramme für die Kältetechnik" vom VDE-Verlag enthalten.

Termine

22.11.2021 - 26.11.2021 Maintal

Preise

2.201,50 € inkl. 19% Umsatzsteuer
1.850,00 € exkl. Umsatzsteuer



< Zurück zur Übersicht