Modul Betrieb und Wartung

Allgemein:

Das Modul "Betrieb und Wartung von Kälteanlagen" setzt eine technische Ausbildung, kältetechnische Kenntnisse und Erfahrung und mindestens die Kat. I oder II gemäß DVO (EU) 2015/2067 sowie Kenntnisse in Dichtheitsprüfung und Lecksuche an Kälteanlagen voraus.

Inhalt:

Theorie und Praxis:
- Festlegung des notwendigen Arbeitsumfanges anhand gültiger Wartung-Instandhaltungs-Richtlinien (VDMA-Einheitsblatt 24186-3, AMEV-Arbeitskarten) und Durchführung der Wartung
- Empfehlung zur Wartung und dem Betriebsverhalten bestimmter Komponenten
- Prüftätigkeit zur Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit und allg. Anlagensicherheit
- Lecksuche und Dichtheitsprüfung, Kältetechnische Wartungsarbeiten
- Wiederholungsprüfung der elektrotechnischen Anlagenkomponenten
- Dokumentation und Nachweisführung
- Kältetechnische Wartungsarbeiten
- Wartung gemäß DIN EN 378-4

Ziel:

Fachkräfte kälte- und klimatechnischer Unternehmen mit einer artverwandten Ausbildung (Sanitär/Heizung, Elektrotechnik etc.) werden an den Betrieb und die Wartung von Kälteanlagen herangeführt.

Zielgruppe:

 

Abschluss:

Facharbeiter/innen
aus Betrieben der Kälte-Klima-Technik mit Ausbildung in anderen Berufen, Betreiber von kälte- und klimatechnischen Anlagen
  Teilnahmebescheinigung

Dauer:

 

Form:

4 Tage / 32 Stunden   Vollzeit

Hinweise:

In den Lehrgangsgebühren sind BFS-Skripte enthalten. Werkzeuge, Messgeräte und Materialien werden gestellt.

Termine/Orte:

 

Preis:

 

24.08. – 27.08.2020 Harztor

 

 

Nettopreis: EUR 1.200,00 zzgl. gesetzlich gültiger Umsatzsteuer

Bruttopreis: EUR 1.428,00 inkl. gesetzlich gültiger Umsatzsteuer (19%)

Bruttopreis: EUR 1.392,00 inkl. gesetzlich gültiger Umsatzsteuer (16%) 

 

Anmeldung