28.04.2017 15:29

GirlsDay an der Bundesfachschule in Maintal



Die Mädchen konnten sich bei Versuchen und beim Umgang mit Werkzeugen ein Bild davon machen, was Kälte- und Klimatechnik bedeutet.






Die Bundesfachschule beteiligte sich am 27. April 2017 am bundesweiten GirlsDay beziehungsweise BoysDay. Die Idee, die hinter diesem Tag steckt ist, dass Mädchen in Berufe schnuppern, in denen nur wenige Frauen eine Ausbildung machen oder arbeiten. Besonders interessant sind dabei technische Berufe, wie die Mechatronikerin für Kältetechnik. Die Stadt Maintal lud Mädchen zwischen elf und fünfzehn Jahren in die Bundesfachschule ein, um Einblicke in die Theorie und Praxis der Kälte- und Klima-Technik zu bekommen. Ingo Kluge demonstrierte den 12 Teilnehmerinnen in Versuchen, wie man bei geringem Druck Wasser zum Sieden bringen kann und wie sich ein Schaumkuss im ‚Vakuum‘ aufbläst. Anschließend durften die Mädchen in der Werkstatt selbst tätig werden und sich mit Presswerkzeugen und Kupferrohrstücken einen Schlüsselanhänger anfertigen. Das Abschlussgespräch zeigte, dass der Tag an der Bundesfachschule bei den Mädchen Interesse an handwerklich-technischen Themen geweckt hat.